Awaken Online 2 - Precipice
Awaken Online 2 - Precipice

Awaken Online: Precipice (AO 2), von Travis Bagwell

Awaken Online: Precipice ist der zweite Teil der epischen LitRPG-Saga von Travis Bagwell, die sich um ein fiktives Virtual-Reality-MMORPG namens Awaken Online dreht.

Awaken Online Book Order AO2 Precipice
Awaken Online Veröffentlichungsreihenfolge. Awaken Online: Precipice markiert.

Es geht weiter, wo Catharsis aufgehört hat, wobei Jason die Hauptfigur und der Schwerpunkt der Geschichte ist. Aber in dieser Folge erhalten wir nach Jasons Entscheidungen und Handlungen einen erweiterten Einblick in die Welt von Awaken Online und seinen Bewohnern. Es gibt viel mehr Interaktion zwischen Jason und seinen (echten) Freunden und den NPCs (nicht spielbaren Charakteren) der Welt.

Wir lernen auch Alex Lane (Jasons Erzfeind) ein bisschen besser kennen, indem der Autor zu seiner Perspektive wechselt und uns mehr Einblick in sein Leben gibt, wer er ist und was seine Motive sind. Travis Bagwell zeigt uns, dass Alex nicht nur der typische Tyrann ist, aber seien wir ehrlich, wir werden ihn deshalb kein bisschen mehr mögen.

Worum geht es? – Kurzfassung

Seit Jasons Auseinandersetzung mit Alfred sind ein paar Tage vergangen und er überlegt, ob er sich wieder bei Awaken Online einloggen soll. Alfred hat ihm einen Vorschlag gemacht, von dem Jason nicht sicher ist, ob er ihn annehmen soll.

Nach dem Kampf mit Alexion ist Jason auch zum Regenten des Twilight Throns ernannt worden. Er muss die Herrschaft über eine untote Stadt übernehmen – mit allem, was das mit sich bringt. Seine erste Aufgabe ist es, die dunkle Festung zu untersuchen, der sich über dem Marktplatz der Stadt erhebt. Dies wird zu einer Reihe von Ereignissen führen, die das Überleben seiner Stadt sichern oder neue Feinde schaffen könnten.

Währenddessen, nach seiner Niederlage gegen Jason, steigt Alex lustlos und wütend wieder ins Spiel ein. Mit seinem Ruf in der Gosse und ohne Perspektiven steht er vor der Wahl, wie er seinen Weg durch das Spiel gehen will.

Wie fand ich es?

Genau wie das erste Buch hat mich Awaken Online: Precipice von Anfang bis Ende gefesselt. Es geht weiter und erweitert die Welt, Charaktere und Geschichten, die wir zuvor getroffen haben, und verdammt, ich war begeistert.

Wir erfahren mehr darüber, wie Awaken Online funktioniert und wie real es für seine NPC-Bewohner (nicht spielbare Charaktere) ist, dass jeder von ihnen, jede Gruppe, Siedlung und jede Stadt eine Vergangenheit, eine Geschichte hat, die nicht nur ein einfacher geskripteter Text ist, wie bei praktisch jedem MMORPG, das es derzeit gibt. Awaken Online scheint wirklich lebendig zu sein, sowohl für die Spieler in dem Roman als auch für uns, die Leser. Wenn so etwas wirklich existieren würde, wären wir nicht in der Lage, es von der Realität zu unterscheiden (Matrix irgendjemand?).

Es gibt jedoch einige Dinge, die mich nicht vollständig überzeugt haben. Eine davon war Jasons Lösung für die Aufgabe, die ihm gestellt wurde, um die untote Bevölkerung des Twilight Throns zu vergrößern. Ich verstehe die Idee und “farming” (Mobs, Materialien, Metalle usw.) ist ein Begriff, der heutzutage sehr häufig in Spielen verwendet wird, aber ich denke nicht, dass das Farmen von Spielern auf die Art und Weise, die er sich ausgedacht hat, funktionieren würde, da diese nach dem ersten ” stirb-Respawn-stirb”-Zyklus, höchstwahrscheinlich aufhören wurden sich einzuloggen.

Das andere, was ich für nicht überzeugend oder darüber hinaus unrealistisch hielt, waren die Game Masters (GM). Es ist eine Sache für einen Spieler, sich radikal zu verhalten, wenn ihm plötzlich gottähnliche Kräfte verliehen wurden, aber diese Leute arbeiten. Damit bezahlen sie ihr Brot und ihre Miete und ich kann einfach nicht verstehen, dass jemand seinen Lebensunterhalt riskiert, indem er sich so verhält, wie es die GMs im Spiel getan haben. Sie sind Angestellte, was darauf hindeutet, dass sie sich vor jemandem verantworten müssen. Ihr Verhalten im Spiel lässt vermuten, dass sie keine Rückschläge von ihren Vorgesetzten fürchten.

Bewertung

Awaken Online: Precipice
Awaken Online 2 - Precipice

Titel: Awaken Online: Precipice

Buch Beschreibung: Awaken Online: Precipice ist der zweite Teil der epischen LitRPG-Saga von Travis Bagwell, die sich um ein fiktives Virtual-Reality-MMORPG namens Awaken Online dreht.

Autor: Travis Bagwell

Buchausgabe: 1

Format: EBook

Publisher Logo:

Veröffentlichungsdatum: 26 March, 2017

ISBN: B01N5NPTUS

Seiten number: 594

  • Handlung / Geschichte
  • Charaktere
  • Erzählung
  • Unterhaltung
  • Empfehlbarkeit
Gesamt
4.5

Mehr Bücher in dieser Saga

Weitere Beiträge
Zimbra Collaboration - Installation - DE
Zimbra Collaboration 8.6 – Installation